Grundsteuer

Grundsteuerreform 2022

Wir unterstützen Sie die Grundsteuerreform 2022 zu bewältigen.

Was ist zu tun

  • Jedes der ca. 35 Millionen Grundstücke ist zum 01.01.2022 neu zu bewerten
  • Unabhängig der Nutzung (Vermietung/Eigennutzung) oder Art der Fläche (wie z.B. landwirtschaftliche Fläche)
  • Für jedes Grundstück muss eine elektronische Feststellungserklärung abgegeben werden

Bis wann

  • Die Feststellungserklärungen sind bis zum 31.10.2022 an das zuständige Finanzamt zu übermitteln
  • Die Wertverhältnisse werden ab 2025 zur Berechnung der Grundsteuer herangezogen

Unsere Lösung

  • Wir unterstützen Sie die Feststellungserklärungen zu erstellen
  • Über die Plattform "Grundsteuer Digital" werden wir die Erklärungen zusammen mit Ihnen erstellen
  • Die Datenerfassung erfolgt über die Plattform oder die unterschiedlichen Dokumente (Excel, Word, PDF)

Fragen und Antworten

Mehr Informationen zur neuen Grundsteuer finden Sie auf der Webseite des Ministeriums für Finanzen Baden-Württemberg.

Sprechen Sie uns einfach an

Kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen rund um die Grundsteuerreform unter grundsteuer@reick-partner.de.